TV-Gerät zu verschenken

Biete, suche, tausche...

TV-Gerät zu verschenken

Beitragvon Gerhard » 05 Apr 16 - 18:53

10 Jahre lang hat mein TV-Gerät tadellos funktioniert. Ostern war plötzlich Schluss. Als wir das Gerät einschalten wollten, tat sich nichts. Die Kontrolllampe blieb aus, die Mattscheibe leer. Die Stromzufuhr klappte nicht mehr. Womöglich eine Kleinigkeit, vielleicht eine winzige Lötstelle; maximal ist das Netzteil defekt. - Unser Händler sagte uns, dass er das Gerät einschicken müsse, wenn es repariert werden soll. Das war uns zu ungewiss. Wir haben uns ein neues TV-Gerät gekauft.

Nun würde es mir in der Seele wehtun, den Fernseher einfach dem Elektroschrott zuzuführen. Er genügt modernen Ansprüchen und sieht aus wie neu. Immerhin handelt sich um deutsche Wertarbeit. Es ist ein TV-Gerät aus dem Hause LOEWE, Modell Concept, 32 Zoll (Diagonale 80 cm), Baujahr 2006. Es hat damals 1.700 € gekostet. Die Fernbedienung haben wir im vergangenen Jahr erneuert.

Ich bin davon überzeugt, dass sich der „Loewe“ mit geringen Mitteln reparieren lassen und noch viele Jahre gute Dienste leisten kann. Leider fühle ich mich dazu nicht berufen. Sollte indes einer unter euch sein, der sich mit solchen Reparaturen auskennt oder jemand kennt, der sich damit auskennt, würde ich mich freuen. Diese(r) Sportsfreund(in) möge sich bei mir melden. Er (Sie) muss kein Vereinsmitglied sein. Das Gerät gibt’s natürlich gratis. Ihr müsst es nur bei mir abholen.
Dateianhänge
LOEWE-Concept-32.jpg
TV-Gerät LOEWE Concept 32 (Baujahr 2006)
Gerhard
 
Beiträge: 1861
Registriert: 25 Mär 06 - 12:01
Wohnort: Hannover

Re: TV-Gerät zu verschenken

Beitragvon DDM » 05 Apr 16 - 20:54

Firma Strickling in Garbsen repariert zum fairen Preis.
Vielleicht sehen wir uns mal bei einer Rennwurst im RTF Zielbereich?
Gruß
DDM
DDM
 
Beiträge: 82
Registriert: 26 Nov 09 - 18:59

Re: TV-Gerät zu verschenken

Beitragvon Gerhard » 06 Apr 16 - 19:09

Vielen Dank für den Tipp, Alexander. Im Internet macht der Laden einen guten Eindruck. Insofern könnte er auch in anderen Fällen, in denen Elektrogeräte defekt sind, hilfreich sein. Im konkreten Fall kommt er für mich indes nicht infrage, weil ich mich bereits für einen Neukauf entschieden habe. Deshalb habe ich eher daran gedacht, dass sich ein leidenschaftlicher Bastler des Geräts annimmt. Etwas Besseres als den Tod als Elektroschrott mein Fernseher allemal verdient.

Für eine Wunstorfer Rennwurst habe ich mir jahrzehntelang vergeblich die Lunge aus dem Hals gestrampelt. Entweder war die Rennwurst aus oder noch nicht braun. Die Hoffnung habe ich aufgegeben. Aber ein leckeres Bierchen im Ziel ist für mich verhandelbar. 8)
Gerhard
 
Beiträge: 1861
Registriert: 25 Mär 06 - 12:01
Wohnort: Hannover


Zurück zu Börse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron