Vereinsmeisterschaft 2002

erstellt am: 18.07.2002 | von: Webmaster | Kategorie(n): News

Die diesjährige Meisterschaft des RC Gehrden war durch einen packenden Zweikampf zwischen Stefan Taube und Markus Jaekel gekennzeichnet. In einem bis zum Schluss spannenden Rennen setzte sich Stefan Taube schließlich durch und wurde zum neuen Vereinsmeister gekürt.

Gefahren wurde wie im Vorjahr ein Kriterium am Stemmer Berg mit 6 Runden à 8,5 km. An die Besten in jeder Runde wurden 5, 3, 2, 1 Punkte vergeben.

Erstmals nahm mit Brigitte Koch eine Frau an der Meisterschaft teil. Es wurde eine offene Meisterschaft ausgetragen, zu der wir vier Gastfahrer begrüßen konnten, die noch nicht dem RC Gehrden angehören, darunter der ehemalige Bundestrainer Klaus Jördens.
Alle Fahrer traten mit viel Ehrgeiz an und schenkten sich nichts. Zwischen Stefan Taube und Markus Jaekel entbrannte von Beginn an ein spannender Zweikampf, in dem mal der eine, mal der andere die Nase vorn hatte. Siegte in Runde eins Stefan Taube vor Markus Jaekel, so hieß der Einlauf in Runde zwei Markus Jaekel vor Stefan Taube.
In der dritten Runde triumphierten mit Klaus Jördens und Uwe Küsel zwei Gastfahrer, während Runde vier an Gerd Streich und Thomas Mohr ging.
Nachdem in der fünften Runde wieder Stefan Taube vor Markus Jaekel ins Ziel fuhr, aber auch Thoma Mohr erneut punkten konnte, kam es nun auf die Wertung in der Schlussrunde an.
Hier trumpfte mit Thomas Mohr der Zweite des Vorjahres auf. Er gewann die letzte Runde und holte sich 10 Punkte. Als zweiter kam Stefan Taube ins Ziel, der sich damit den Titel des Vereinsmeisters sicherte.
Markus Jaekel wurde in der Schlussrunde Dritter und musste sich dadurch auch am Ende mit Platz drei begnügen. Er war zwar punktgleich mit Thomas Mohr, hatte aber die schlechtere Platzierung in der Schlussrunde erreicht, so dass ihm Thomas Mohr in der Gesamtwertung den zweiten Platz wegschnappte.
Markus Jaekel blieb die Genugtuung, sich mit Stefan Taube ein packendes Duell geliefert und seinem Gegner nichts geschenkt zu haben. Die Zuschauer honorierten die Leistungen der Fahrer denn auch mit anhaltendem Beifall.

Die Ergebnisse im einzelnen:

Name

1. Rd1
Punkte

2. Rd1
Punkte
3. Rd1
Punkte
4. Rd1
Punkte
5. Rd1
Punkte
Endeinlauf2
Platz
Endeinlauf3
Punkte
Gesamt-
punkte
Ergebnis
Stefan Taube 5 3 2 5 (2) 6 21 1.
Thomas Mohr 1 3 2 (1) 10 16 2.
Markus Jaekel 3 5 1 3 (3) 4 16 3.
Uwe Demitz 2 1 1 (4) 2 6 4.
Klaus Jördens 5 (6) 5 5.
Uwe Küsel 3 (7) 3 6.
Heiko Mundt 2 (8) 2 7.
Reinhard Winter (5) 8.
Benjamin Knorr (9) 9.
Brigitte Koch (10) 10.
Peter Wachter (11) 11.
Gerhard Streich 1 5 Aufgabe Aufgabe
Ralf Klingbeil 2 Aufgabe Aufgabe

1 Nur Einlauf der ersten vier Fahrer zählt (5, 3, 2, 1 Punkte)
2 Endeinlauf für Fahrer ohne Punkte (es zählt nur die letzte Runde)
3 Doppelte Punktzahl für die ersten vier Fahrer (10, 6, 4, 2 Punkte)

Kommentar schreiben

Kommentar

© 2012 Radsportclub Gehrden e.V.
Filavision - Webdesign aus Hannover